Foto

Arbeitsansatz

Ich bin seit 20 Jahren freiberuflich im Bereich Einzel- und Paartherapie tätig.

 

Ich verwende in der therapeutischen Arbeit ein Teilekonzept, welches es erleichtert  gemeinsam neutral und registrierend schwierige Prozesse im Innen- und Außenraum zu reflektieren. Grundlage ist die Vorstellung, dass alle Menschen verschiedene innere Anteile in sich tragen, die oft eigendynamisch aktiv werden.

 

Den eigendynamisch aktiven Anteilen wird mit Verständnis und Mitgefühl begegnet. Ihre Entstehung und ursprüngliche Funktion erkundet. Durch zunehmendes Verständnis der Innendynamik können hilfreichere Innenbeziehungen erarbeitet werden. Hierdurch lassen sich bisher verselbstständigende Prozesse zunehmend integrieren und besser steuern.

 

Da ich seit 17 Jahren auch für eine Gewaltschutzeinrichtung tätig bin, habe ich viel Erfahrung mit  destruktiven Beziehungs- und Paardynamiken,  chronifizierten Familienkonflikten und Traumatisierungen ( PDF-Datei Traumatext >>> ). Äußere und innere Täter- und Opferdynamiken können auch systemisch und wertschätzend  reflektiert werden, wenn ein offener und sicherer Betrachtungsraum erarbeitet wird.

 

Einführende Bücher zu dem Arbeitsansatz der inneren Familie, Ego-States finden Sie hier unten. Ich arbeite schwerpunktmäßig mit dem Ego-State Ansatz, verwende zur praktischen Veranschaulichung und Vermittlung des Denkansatzes auch Elemente aus der Schematherapie und der Arbeit mit dem inneren Familiensystem (IFS) und dem inneren Team.

 

Den Ansatz der Ego-State-Therapie halte ich in der praktischen Arbeit den Ansätzen der Schematherapie und dem inneren Familiensystem (IFS) für überlegen, da keine vorgegeben Konzepte über die Natur und Dynamik von Persönlichkeitsanteilen über das Innenleben gestülpt werden, sondern jeder Innenraum und jeder Selbstaspekt in seinem persönlichen biografischen Sosein erkundet, angehört und betrachtet wird.

 

Mögliche Einführungsliteratur für die Arbeit mit Persönlichkeitsanteilen

 

Meine innere Welt verstehen – Selbsttherapie mit Persönlichkeitsanteilen

von Jay Earley, Köselverlag, 2014

 

Meine Reisen in die Innenwelt: Systemische Arbeit mit Persönlichkeitsanteilen

von Tom Holmes und Lauri Holmes, Kösel-Verlag, 2013

 

Einführung in die Ego-State-Therapie Taschenbuch

von Kai Fritzsche &Woltemade Hartman, 2016

 

Jedes Ich ist viele Teile: Die inneren Selbst-Anteile als Ressource nutzen

von Jochen Peichl, Kösel-Verlag, 2010

 

Das innere Team in Aktion. Praktische Arbeit mit dem Modell

von Friedemann Schulz von Thun und Wibke Stegemann, Rowohlt Verlag, 2004

 

Miteinander reden, Band 3: Das "Innere Team" und situationsgerechte Kommunikation

von Friedemann Schulz von Thun und Verena Hars, Rowohlt Verlag, 2013



Seitenanfang Startseite